Schwangerschaft Teil 2 – Übelkeit, Heißhunger & Stimmungsschwankungen 

Schwangerschaft Teil 2 – Übelkeit, Heißhunger & Stimmungsschwankungen 

 

Hi, willkommen bei Biochemie mit Bianca! Was passiert mit der befruchteten Eizelle und mindestens genauso spannend: Was passiert mit der schwangeren Frau? Wie es ab der Befruchtung weitergeht, warum schwangere Frauen an Gewicht zu legen, so oft aufs Klo müssen, Übelkeit, Heißhunger & Stimmungsschwankungen haben, hörst du jetzt!

In der Episode Schwangerschaft – Teil 1 haben wir das Siegerspermium verfolgt. Es muss sich durch saures vaginales Milieu kämpfen, durchschwimmt eine Waschstraße und befruchtet schlussendlich die Eizelle mit Tricks statt mit Gewalt. Nach der Befruchtung vereinigt sich die DNA des Spermiums mit der der Eizelle und der Grundstein für ein neues Leben wurde geschaffen. Aber wie geht’s weiter?

Nachdem das Siegerspermium erfolgreich die Eizelle befruchtet hat, beginnt diese sich zu teilen. Zuerst in 2 Zellen, dann 4, dann 8, 16 und so weiter. Die befruchtete Eizelle bekommt nun den Namen „Blastozyste“. 1

Die Zellen innerhalb dieser Blastozyste bilden Gangs. Sie bilden Gruppen. Die eine Gruppe wird die Plazenta, die zweite Gruppe – du kannst es dir denken- wird der Embryo. 2,3,4 Innerhalb des ersten Monats bildet sich in dem Embryo-Zellhaufen das Nervensystem inklusive dem Rückenmark. Damit hier alles richtig läuft, ist vor allem eins wichtig: Folsäure. Folsäure ist essentiell, damit alle Zellen ihren Platz finden und das Rückenmark sich schließt und damit einen Kanal bildet. Bei zu wenig Folsäure können sich verschiedene Fehlbildungen entwickeln. Zum Beispiel fehlen Babys Teile vom Hirn. Oder statt Hirn, befindet sich im Kopf zur Hälfte nur Flüssigkeit. Oder das Rückenmark ist nicht vollkommen geschlossen. 5–7 Aber genug mit den Gruselgeschichten. Eine ausgewogene Ernährung ist sowieso immer klug und nützlich. Und bei einem Kinderwunsch am besten den Arzt schon mal vor dem Baby-Basteln aufsuchen und auf dessen Rat Supplemente nehmen. 8

Die zweite Zellengang ist dafür zuständig, dass das Baby alle Nährstoffe bekommt, die es benötigt. Es bildet den embryonalen Teil der Plazenta. 9,10 Damit der Embryo alle Nährstoffe erhält, muss sich der stetig teilende Zellhaufen mit der Mama verbinden. Der Zellhaufen – die Blastozyste – nistet sich in der Gebärmutter ein. Damit das geschehen kann, streckt der Zellhaufen kleine Fingerchen aus und versucht an der Gebärmutterwand Halt zu finden. Ein paar Tage nach dem Eisprung bilden sich nämlich an der Gebärmutterwand kleine Zellen die herausragen und paar Tage später wieder verschwinden. Die Zellen an der Gebärmutterwand schauen aus wie kleine Schwammerl, wie kleine Pilze. Wenn die Blastozyte in diesem Schwammerl-Zeitfenster in die Gebärmutter kommt, können die Fingerchen der Blastozyste und die Schwammerl der Gebärmutter sich greifen und festhalten. Nach und nach nistet sich die Blastozyste ein. 1,11,12

Damit im Lauf des Zyklus die aufgebaute Gebärmutterwand nicht wieder abgestoßen wird, sendet die eingenistete Blastozyste ein bestimmtes Hormon aus. Das wiederum bringt den Gelbkörper im Eierstock dazu fleißig Progesteron zu produzieren, um keine Blutung einzuleiten.13

DIESES Hormon das von der Blastozyste – vom werdenden Baby – ausgeschüttet wird, heißt HCG und wird von den Schwangerschaftstests genutzt!14,15

Die Nabelschnur ist DIE Verbindung zwischen Baby und Mama. Durch die Nabelschnur wird das Baby mit Sauerstoff, Vitaminen und Nährstoffen versorgt. Aber die Mama gibt auch Antikörper– was super ist, aber leider auch Viren an das Baby weiter. Durch die Nabelschnur kommen nicht nur Sachen ZUM Baby. Durch diesen Transportweg werden Abfallmoleküle auch WEG transportiert.

Diese Verbindung kann auch zum Problem werden. Warum? Wegen dem Rhesusfaktor. Wenn Mutter und Kind verschiedene Rhesusfaktoren haben, kann das zum Problem werden.

Aber mal halb lang. Was ist der Rhesusfaktor überhaupt?

In deinem Blut schwimmen verschiedenen Zellen. Eine sehr wichtige Gruppe ist die der roten Blutkörperchen. Auch Erythrozyten genannt. Ist ein Super Wort um Hang-man zu spielen. Erythrozyten. Schauen übrigens aus wie schwimmende Donuts. Diese kleinen Donut-Zellen transportieren den Sauerstoff durch deinen Körper. Neben dem Rucksack der mit Sauerstoff befüllt ist, tragen manche roten Blutkörperchen ein bestimmtes Protein auf ihrer Oberfläche. Je nachdem, ob man dieses Protein auf der Oberfläche hat oder nicht, ist man Rhesus-positiv oder Rhesus-negativ.

Wenn das Baby Rhesus-positiv ist, die Mama aber Rhesus-negativ muss man aufpassen. Beim ersten Baby passiert noch nichts.  Also das stimmt nicht ganz. Dem Baby passiert nichts. Aber der Mama-Körper beginnt langsam Antikörper gegen Rhesus-positive rote Blutkörperchen zu bilden. Vor allem, wenn bei der Geburt das Blut der Mama mit dem des Babys in Kontakt kommt. Denn für den Mama-Körper wirken diese rhesus-positiven roten Blutkörperchen fremd. Gegen Moleküle die dem eigenen Körper fremd vorkommen, baut das Immunsystem Antikörper. Kleine Waffen gegen das Fremde. Wird die Mama erneut mit einem Rhesus-postiven Baby schwanger, hat das Immunsystem aufgestockt und bereit für den Angriff an den vermeintlichen Eindringling. – Dem neuen Baby. Damit dem Baby nichts geschieht, behandeln Ärzte die Mütter frühzeitig mit Rhesus-antikörpern. Diese Anti-körper beseitigen Rhesus-positive Moleküle die sich in den Körper der Mama verirrt haben, bevor das Immunsystem der Mama diese bemerken konnte und eine ganze Armee aufstellen konnte. 16–18

Ich hab zum Beispiel die Blutgruppe B und bin Rhesus-positiv. Deshalb bin ich B+. 19,20

Übrigens: Der Rhesusfaktor kommt zu seinem Namen, weil er als erster bei einem Experiment in Rhesusaffen entdeckt wurde. 18,21

Sodala- bis jetzt hatten wir den Fokus auf das werdende Baby und seine Umgebung – die Gebärmutter. Nun zoomen wir mal raus und sehen mehr von der – naja Umgebung des Babys.

Die gesamte Gebär-mutter. Die Mama!

Während der Zellhaufen Schritt für Schritt zu einem Baby wird, passiert gleichzeitig enorm viel mit der Mama. In kurzer Zeit macht der weibliche Körper verrückt viele und große Veränderungen durch. Meiner Meinung nach fallen die Schwangerschaft und Geburt unter die beeindruckendsten biologischen Vorgänge die es im Menschen gibt.

In kurzer Zeit eine hohe Gewichtszunahmen, Organe verschieben sich, Stimmungsschwankungen, ständiger Drang aufs Klo zu gehen und diese Gelüste…Wie kommts dazu?

 

Warum nehmen schwangere Frauen an Gewicht zu?

Diese Frage ist schnell geklärt:

Einerseits wächst ein neuer Mensch in Ihnen heran, der zunehmend schwerer wird, PLUS dessen Umgebung. Auch die Plazenta hat Gewicht. Ca. ¾ Kilo. Vor allem aber, bildet die Mama mehr Blut! Eine schwangere Frau hat bis zu 50% mehr Blutplasma in sich. 22–24

Wie vorhin erwähnt besteht das Blut aus verschiedenen Teilen. Ein großer Teil ist das Blutplasma – die Flüssigkeit. Eine weitere wichtige Gruppe ist die der roten Blutkörperchen. Die Donuts. Diese Donuts sind super wichtig, weil sie den Sauerstoff zu allen Ecken und Enden – inklusive dem Baby transportieren. Wenn das Blutplasma mehr wird, die Donuts aber nicht, spricht man von einer Anämie, einer Blutarmut. Denn die Konzentration an Donuts ist zu gering. Der Körper braucht Eisen, um diese Donuts zu bilden. Ständiges müde sein, blasse Haut und Konzentrationsschwierigkeiten sind Symptome einer solchen Blutarmut. 25–27

 

Warum haben schwangere Frauen oft angeschwollene Beine?

Naja, das extra Blut, die extra Flüssigkeit muss ja auch irgendwo hin.

Venen laufen durch den ganzen Körper und bringen das sauerstoffarme Blut zum Herzen. Von dort kommt es dann zu der Lunge und wird mit frischem Sauerstoff versorgt. Sogenannte Venenklappen sorgen dafür, dass das Blut der Venen brav zum Herzen fließt. Somit kann Blut sich nicht irgendwo stauen oder gar in die falsche Richtung fließen. Genau das passiert aber bei manchen Schwangerschaften.

Die Beine haben den Nachteil, dass sie unterhalb des wachsenden Bauchs sind. Zumindest, wenn die Frau steht. Die Blutgefäße im Unterleib sind vergrößert, um die Blutversorgung des Babys sicherzustellen. Gleichzeitig drückt der Bauch mit seinem Gewicht auf die Venen, die das Blut der Beine zurück zum Herzen transportieren.

Durch den erhöhten Druck und die erweiterten Blutgefäße ist es für die Venenklappen schwierig das Blut zum Herzen zu befördern. Steht die schwangere Frau, dann kommt die Schwerkraft noch erschwerend hinzu. 28–33 Vor allem im Sommer schwellen Beine gerne an, da die Blutgefäße sich durch die Wärme noch mehr erweitern. 34

Der größer werdende Bauch drückt auch auf andere Bereiche. Rechts neben der Wirbelsäule läuft eine große Vene mit dem Hollywood-reifen Namen: inferior vena cava. Manche Frauen fühlen sich deshalb unwohl, wenn sie auf dem Rücken, oder auf der rechten Seite liegen, da die inferior vena cava abgedrückt wird.  Am Bauch liegen ist mit fortlaufender Schwangerschaft natürlich auch ungünstig. Was bleibt ist noch die linke Seite zum Schlafen. *Yeah* Kleine Polsterburgen unter und zwischen Körperteilen leisten oft die nötige Abhilfe. 35–37,38

 

Das extra Blut zeigt sich auch in dem ständigen Drang aufs Klo zu müssen!

Die 50% mehr Blut werden natürlich auch durch die Nieren gefiltert, die wiederum mehr Urin produzieren. Und da war ja noch was: Ein großer Bauch, der permanent auf die Blase und auf die umgebende Muskulatur drückt.

Diese zwei Faktoren können auch dazu führen, dass die Blase ab und zu paar Tröpfchen verliert, wenn man nicht gerade am Klo sitzt. Vor allem wenn man lacht, hustet oder niest. Um dem entgegenzuwirken kann man ganz leicht eine Beckenbodenübung machen. Und das tolle ist, diese Übung kann man überall machen, denn von außen bemerkt sie niemand. 39,40 Der Beckenbodenlift: Spann den Beckenboden an und zieh den Boden wie einen Lift paar Stockwerke nach oben. Halte ihn paar Sekunden auf dem höchsten Stockwerk und senke ihn dann langsam wieder ab. Wenn du nicht weißt, wie du den Beckenboden anzuspannen kannst, stell dir vor, du muss ganz dringend aufs Klo. In diesem Fall zwickst du die Beckenbodenmuskulatur automatisch zusammen. Versuch das mal: 3, 2, 1 und Go!

Beckenbodentraining ist für Schwangere besonders gut, aber natürlich auch für alle anderen Menschen nützlich. Nächstes mal, wenn du also auf den Bus wartest, im Stau oder an der Supermarktkassa stehst, denk an den Beckenbodenlift. 41

Wenn wir schon in diesem Bereich des Körpers sind, dann kommen wir zu der Frage:

 

Warum leiden manche schwangere Frauen unter Blähungen und Verstopfung?

Progesteron, das gleiche Hormon das in der Schwangerschaft die Blutgefäße erweitert, hat zusätzlich einen entspannenden Effekt auf die glatte Muskulatur. Diese umgibt unter anderem die Verdauungsorgane. Die glatte Muskulatur können wir im Gegensatz zu der Skelettmuskulatur zwar nicht aktiv ansteuern, dennoch kontrahiert und spannt sie sich regelmäßig an. Dadurch wird der Essensbrei im Darm weitergeschoben. Dank dem entspannenden Effekt der Hormone auf diese Muskulatur, wird das Essen langsamer als sonst weitergeschubst. Und schon haben wir den Salat – Verstopfung. Immerhin können durch den längeren Aufenthalt des Essensbreis mehr Nährstoffe aufgenommen werden. 42,43,44

Blähungen sind auch ein Ergebnis des langen Aufenthaltes vom Essensrest im Darm. Und durch die entspannte Darmmuskulatur entfliehen die Blähungen unbemerkt. Also unbemerkt sicherlich nicht, aber leichter als sonst! 45,46

 

Hormone und der wachsende Bauch wirken sich auf viele Organe und Gewebe aus.

Und da der Uterus immer größer wird, müssen die anderen Organe Platz machen. Der Bauch drückt nicht nur nach unten auf zum Beispiel die Blase, sondern auch nach oben und macht dem Zwerchfell und der Lunge den Platz streitig. Aus diesem Grund können Schwangere schneller kurzatmig sein. 38,47

Mutter Natur hat sich hier aber etwas überlegt, um der werdenden Mama Abhilfe zu schaffen. Die Rippen sind vorne mit dem Brustbein verbunden. Dort sind sie nicht angeschraubt, sondern mittels Bändern befestigt. Hormone entspannen nicht nur die Darmmuskulatur und erweitern Venen, zusätzlich lockern sie auch diverse Bänder im Körper der Frau. Unter anderem werden die Verbindungsstücke zwischen Brustbein und Rippen lockerer. Somit können die Rippen sich etwas nach außen heben. So, als ob man den Henkel eines Kübels leicht hebt. Außerdem hebt sich das Brustbein nach schräg oben. Die Lunge hat dadurch etwas mehr Platz um tiiiiief einzuatmen. 48 Creepy, aber ziemlich cool!

Auch das Herz der Mama läuft auf Hochtouren. Denn wenn mehr Blut im Körper ist, muss das Herz auch mehr Blut durchpumpen – mit einem vergrößerten Herz und erhöhten Puls. 49,50

 

Warum ist schwangeren Frauen übel?

Der Grund der Morgenübelkeit, die den ganzen Tag kommen kann, ist noch nicht ganz geklärt. Es wird vermutet, dass die hormonellen Umstellungen in dem ersten Trimester die Übelkeit hervorrufen. 51,52

Manche schwangere Frauen haben Übelkeit, andere Heißhunger, wieder andere beides. Bis jetzt kann man noch immer nicht sagen, WARUM schwangere Frauen um 3:00 Uhr morgens nach Thunfisch eifern, oder Marmeladenbrot mit Chips oben drauf essen.

Mein Freundin Sandra hat bei Ihrer ersten Schwangerschaft beträchtlich zum Umsatz von Iglo beigetragen. Hach……diese Mohnnudeln…. 

Experten denken, dass der Körper einen Nährstoff braucht und ihn sich so holen möchte. 53,54

 

Bis jetzt haben wir uns das Innere des schwangeren Körpers angeschaut. Gehen wir einen Schritt zurück und betrachten sie von außen. Auffallend ist der große Bauch. Surprise. Oder wie man in Österreich sagt: Na no na net! 55

Bei vielen Schwangeren steht der Bauchnabel raus.

Warum er das macht? Naja, wenn sich sogar die Lunge verschiebt, dann muss auch der Nabel für diese Zeit Platz machen. 56,57

 

Neben dem großen Bauch bekommen viele Frauen dunkle Brustwarzen und eine dunkle Linie die senkrecht über den Bauch verläuft. Ein Hormon das in der Schwangerschaft eine große Rolle spielt ist Östrogen. Östrogen kurbelt die Produktion von Melanin an. Melanin ist ein Pigment das die Haut braun färbt. Und bei Schwangeren insbesondere Brustwarzen und die dunkeln Linie: Linea Nigra. 58–60,61

 

Eine weitere Begleiterscheinung die vor allem die Mitmenschen der schwangeren Frau bemerken sind die Stimmungsschwankungen. Das Hormon Östrogen beeinflusst die Produktion des Glückshormons Serotonin. Hohe Level an Östrogen bedeuten aber nicht automatisch eine überglückliche Frau. Wenn der Serotoninspiegel unausgeglichen ist, kann das in Stimmungsschwankungen resultieren. 62,63,64 Ich erinnere mich an meine Freundin Kathi, die erzählt hat, dass sie in ihrer Schwangerschaft in Tränen ausgebrochen ist, weil ihr Mann Alex keine zweite Portion ihrer selbstgekochten Mahlzeit essen wollte.

 

Zusammenfassung:

Nach der Befruchtung teilt sich die befruchtete Eizelle laufend und beginnt verschiedene Zellen zu bilden. Die sogenannte Blastozyste nistet sich in die Gebärmutterwand ein in dem sie sich mit Fingerchen an den Schwammerl der Gebärmutterwand festhält. Während der Embryo sich im Uterus entwickelt, verändert sich auch die werdende Mama. Der Anstieg der Hormone Progesteron und Estrogen lässt die Mama abwechselnd über der Kloschüssel hängen und Marmeladenbrot mit Chips essen. Und da waren da noch die Stimmungsschwankungen. Außerdem erweitern sich Blutgefäße durch die das vermehrte Blut, welches dank einem vergrößerten Herzen durchgepumpt wird. Aus diesem Grund berichten manche schwangere Frauen unter angeschwollenen Gliedmaßen. Organe verschieben sich, um Platz zu machen für den wachsenden Uterus.

Daher kommt der ständige Drang aufs Klo zu müssen und die Kurzatmigkeit. Das vermehrte Blut, der Fötus und die Plazenta sorgen für eine Gewichtszunahme. Das gleiche Hormon, dass die Blutgefäße erweitern lässt, hat eine entspannende Wirkung auf die Darmmuskulatur. Verstopfungen und Blähungen können die Folge sein. Pupse sind allerdings nicht die einzigen Merkmale, die von außen bemerkt werden. Der Bauch wird größer, der Bauchnabel stülpt sich manchmal nach außen und Brustwarzen und eine Linie über dem Bauch werden dünkler.

 

Fun Facts:

Nummer 1: Das Land mit den meisten Zwillingen ist Nigeria. 65,66 Double Trouble

Nummer 2: Die meisten Kinder bei einer Geburt, waren 8 Babys. Diese sind durch eine in vitro fertilisation entstanden. Die Mutter, die schon vor ihren 8 Babies weitere 6 Kinder hatte, ist auch bekannt als Octomom. 67 Im Transkript findest du einen Artikel mit einem aktuellen Foto der Achtlinge. https://www.focus.de/kultur/leben/sie-sind-heute-10-jahre-alt-octomom-postet-foto-so-sehen-ihre-achtlinge-heute-aus_id_11167620.html

Nummer 3: Auch der Geschmacks- und Geruchsinn kann sich während der Schwangerschaft ändern und in vielen versalzenen Speisen resultieren. Das ist wahrscheinlich der Grund warum Kathis Mann Alex kein zweite Portion essen wollte. 68

 

Alle Shownotes inklusive Transkript und Quellen findest du wie immer auf www.biochemiemitbianca.com.

Außerdem findest du diesen Podcast auf Facebook und Instagram. Besonders freue ich mich, wenn du diesen Podcast likst und abonnierst wo auch immer du ihn hörst.  Nächstes Mal bei Biochemie mit Bianca: Allergien. Warum uns die schönen blühenden Bäume und Sträucher heulen lassen.  Warum Erdnüsse der größte Feind sein können und warum man eigentlich niemand auf KatzenHAARE allergisch ist.

Bis zum nächten Mal bei Biochemie mit Bianca!

Servus und Baba

 

Aktuelles Foto der Achtlinge: https://www.focus.de/kultur/leben/sie-sind-heute-10-jahre-alt-octomom-postet-foto-so-sehen-ihre-achtlinge-heute-aus_id_11167620.html

 

  1. Kinderwunschcentrum Nürnberg. Embryonalentwicklung. evf-nürnberg Available at: https://www.ivf-nuernberg.de/kinderwunsch-forum/grundlagen/embryonalentwicklung. (Accessed: 19th March 2020)
  2. Burgess, J. Could a zygote be a human being? Bioethics 24, 61–70 (2010).
  3. Ninja Nerd Science. Embryology | Development of the Placenta . (YouTube, 2019).
  4. Gesundheit.gv.at. Plazenta . Available at: https://www.gesundheit.gv.at/lexikon/p/plazenta-hk. (Accessed: 7th March 2020)
  5. embryology.med.unsw.edu.au. Abnormal Development – Folic Acid and Neural Tube Defects – Embryology. embryology.med.unsw.edu.au Available at: https://embryology.med.unsw.edu.au/embryology/index.php/Abnormal_Development_-_Folic_Acid_and_Neural_Tube_Defects. (Accessed: 7th March 2020)
  6. Cooper-Roth, T. Neural Tube Defects (NTD): Folic Acid and Pregnancy | The Embryo Project Encyclopedia. The Embryo Project Encyclopedia (2010). Available at: https://embryo.asu.edu/pages/neural-tube-defects-ntd-folic-acid-and-pregnancy. (Accessed: 7th March 2020)
  7. Sadler, T. W. Embryology of neural tube development. Am. J. Med. Genet. – Semin. Med. Genet. 135 C, 2–8 (2005).
  8. Peterson-Sperlich, B. Einheitliche Handlungsempfehlungen für die Schwangerschaft aktualisiert und erweitert. Deutsche Gesellschaft für Ernährung (2018). Available at: https://www.dge.de/ernaehrungspraxis/bevoelkerungsgruppen/schwangere-stillende/handlungsempfehlungen-zur-ernaehrung-in-der-schwangerschaft/. (Accessed: 7th March 2020)
  9. Carlson, B. M. Placenta . (Elsevier, 2014).
  10. Embryology. Development of the placental villi. Embryology Available at: http://www.embryology.ch/dutch/fplacenta/villosite01.html. (Accessed: 22nd March 2020)
  11. Stavreus-Evers, A. C. Characteristics and possible function of pinopodes seen on the surface of the receptive human endometrium. Middle East Fertil. Soc. J. 10, (2005).
  12. Nikas, G. & Aghajanova, L. Endometrial pinopodes: some more understanding on human implantation? Reprod. Biomed. Online 4 Suppl 3, 18–23 (2002).
  13. RAthmann-Schmitz, A. & Günther, C. Progesteronwerte bei Kinderwunsch und Schwangerschaft bestimmen. progesteron (2019). Available at: https://www.progesteron.de/progesteron/progesteronspiegel/. (Accessed: 19th March 2020)
  14. Ochsenkühn, R. et al. Geburtshilfe Frauenheilkunde. Geburtshilfe und Frauenheilkunde 69, (Georg Thieme Verlag KG, 2009).
  15. Leidenberger, F., Strowitzki, T. & Ortmann, O. Klinische Endokrinologie für Frauenärzte . (Springer, 2009).
  16. myDr.com.au. Rhesus factor and pregnancy . myDr.com.au (2009). Available at: https://www.mydr.com.au/heart-stroke/rhesus-factor-and-pregnancy. (Accessed: 19th March 2020)
  17. Karow, J. A Role for the Rhesus Factor – Scientific American. Scientific American (2000).
  18. Jahn, A. Genetik: Der Rhesusfaktor – Spektrum der Wissenschaft. Spektrum (2007). Available at: https://www.spektrum.de/news/der-rhesusfaktor/871054. (Accessed: 19th March 2020)
  19. Hyland, C. & Flower, R. Blood types: the not so bleeding obvious. Australian Academy of Science (2016). Available at: https://www.science.org.au/curious/people-medicine/blood-types. (Accessed: 21st March 2020)
  20. Bethesda, D. L. The Rh blood group – Blood Groups and Red Cell Antigens – NCBI Bookshelf. (2005).
  21. Wikipedia. Rhesusfaktor . Wikipedia Available at: https://de.wikipedia.org/wiki/Rhesusfaktor. (Accessed: 19th March 2020)
  22. Hytten, F. Blood volume changes in normal pregnancy. Clin. Haematol. 14, 601–612 (1985).
  23. Sharma, R. & Sharma, S. Physiology, Blood Volume. StatPearls (StatPearls Publishing, 2018).
  24. NCBI Bookshelf. Pregnancy and birth: Weight gain in pregnancy . InformedHealth.org (2009). Available at: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK279575/. (Accessed: 19th March 2020)
  25. webmd. Anemia in Pregnancy: Causes, Symptoms, and Treatment. webmd.com Available at: https://www.webmd.com/baby/guide/anemia-in-pregnancy#1. (Accessed: 21st March 2020)
  26. American Society of Hematology. Anemia and Pregnancy . Hematology.org Available at: https://www.hematology.org/education/patients/anemia/pregnancy. (Accessed: 21st March 2020)
  27. University of Rochester Medical Center. Anemia in Pregnancy . University of Rochester Medical Center Available at: https://www.urmc.rochester.edu/encyclopedia/content.aspx?ContentTypeID=90&ContentID=P02428. (Accessed: 21st March 2020)
  28. NHS. Swollen ankles, feet and fingers in pregnancy -. NHS.uk (2018). Available at: https://www.nhs.uk/conditions/pregnancy-and-baby/swollen-ankles-feet-pregnant/. (Accessed: 21st March 2020)
  29. Dabbs, E., Nemchand, J. L. & Whiteley, M. S. Suprapubic varicose vein formation during pregnancy following pre-pregnancy pelvic vein embolisation with coils, without any residual pelvic venous reflux or obstruction. SAGE Open Med. Case Reports 5, 2050313X1772471 (2017).
  30. Champaneria, R., Shah, L. & Moss J, et al. The relationship between pelvic vein incompetence and chronic pelvic pain in women: systematic reviews of diagnosis and treatment effectiveness – NCBI Bookshelf. (2016).
  31. British Society of Interventional Radiology. Pelvic Venous Congestion Syndrome . bsir.org Available at: https://www.bsir.org/patients/pelvic-venous-congestion-syndrome/. (Accessed: 21st March 2020)
  32. Women’s Health Queensland Inc. Pelvic varicose veins . womhealth.org (2015). Available at: https://womhealth.org.au/conditions-and-treatments/pelvic-varicose-veins. (Accessed: 21st March 2020)
  33. Channell, W. The Pelvic Veins. TeachMeAnatomy (2019). Available at: https://teachmeanatomy.info/pelvis/vasculature/venous-drainage/. (Accessed: 21st March 2020)
  34. Center for Vein Restoration. Are Your Legs Swelling Due To The Summer Heat? | CVR Vein. Center for Vein Restoration (2015). Available at: https://www.centerforvein.com/blog/are-your-legs-swelling-due-to-the-summer-heat-venous-disease. (Accessed: 21st March 2020)
  35. Krywko, D. M. & King, K. C. Aortocaval Compression Syndrome. StatPearls (StatPearls Publishing, 2019).
  36. Warland, J. Back to basics: avoiding the supine position in pregnancy. J. Physiol. 595, 1017–1018 (2017).
  37. Specktor, B. Why Are Pregnant Women Told To Sleep On Their Left Side? | Live Science. livescience (2018). Available at: https://www.livescience.com/63375-why-sleep-left-side-pregnant.html. (Accessed: 21st March 2020)
  38. Osmose. Pregnancy – physiology. ( YouTube, 2018).
  39. healthline Parenthood. Pregnancy Incontinence: Causes, Management Tips, and More. Healthline Available at: https://www.healthline.com/health/pregnancy/urinary-incontinence#causes. (Accessed: 21st March 2020)
  40. Cleveland Clinic. Pregnancy and Bladder Control. Cleveland Clinic (2018). Available at: https://my.clevelandclinic.org/health/articles/16094-pregnancy-and-bladder-control. (Accessed: 21st March 2020)
  41. Gesundheit.gv.at. Beckenboden – Übungen. Gesundheit.gv.at (2017). Available at: https://www.gesundheit.gv.at/leben/eltern/baby/beckenboden-uebungen. (Accessed: 21st March 2020)
  42. West, L., Warren, J. & Cutts, T. Diagnosis and management of irritable bowel syndrome, constipation, and diarrhea in pregnancy. Gastroenterol. Clin. North Am. 21, 793–802 (1992).
  43. American Pregnancy Association. Constipation During Pregnancy: American Pregnancy Association. American Pregnancy Association Available at: https://americanpregnancy.org/pregnancy-health/constipation-during-pregnancy/. (Accessed: 21st March 2020)
  44. Al-Rshoud, H. J. et al. Changes in Gastric Smooth Muscle Cell Contraction during Pregnancy: Effect of Estrogen. Journal of Pregnancy (2019). Available at: https://www.hindawi.com/journals/jp/2019/4302309/. (Accessed: 21st March 2020)
  45. American Pregnancy Association. 7 Embarrassing Pregnancy Symptoms. American Pregnancy Association Available at: https://www.webmd.com/baby/features/7-embarrassing-pregnancy-symptoms#1. (Accessed: 21st March 2020)
  46. American Pregnancy Association. Gas During Pregnancy: Causes and Prevention. American Pregnancy Association Available at: https://americanpregnancy.org/pregnancy-health/gas-during-pregnancy/. (Accessed: 21st March 2020)
  47. BabyCenter Deutschland. Kurzatmigkeit während der Schwangerschaft – BabyCenter. BabyCenter Deutschland (2019). Available at: https://www.babycenter.de/a8518/kurzatmigkeit-während-der-schwangerschaft. (Accessed: 21st March 2020)
  48. Bhatia, K. & Bhatia, P. Pregnancy and the lungs . Postgraduate Medical Journal (2000). Available at: https://pmj.bmj.com/content/76/901/683. (Accessed: 21st March 2020)
  49. Hall, M. E., George, E. M. & Granger, J. P. The Heart During Pregnancy. Rev. Esp. Cardiol. (2011).
  50. University of Oxford. Heart rate and blood pressure changes during pregnancy are less dramatic than previously thought . University of Oxford (2019). Available at: http://www.ox.ac.uk/news/2019-09-12-heart-rate-and-blood-pressure-changes-during-pregnancy-are-less-dramatic-previously#. (Accessed: 21st March 2020)
  51. Cleveland Clinic. Morning Sickness with Pregnancy: Causes, Treatment & Prevention. Cleveland Clinic (2017). Available at: https://my.clevelandclinic.org/health/diseases/16566-morning-sickness-nausea-and-vomiting-of-pregnancy. (Accessed: 21st March 2020)
  52. NHS. Vomiting and morning sickness in pregnancy . NHS Available at: https://www.nhs.uk/conditions/pregnancy-and-baby/morning-sickness-nausea/. (Accessed: 21st March 2020)
  53. Chang, L. Pregnancy Cravings: When You Gotta Have It! Webmd (2008). Available at: https://www.webmd.com/baby/features/pregnancy-food-cravings#2. (Accessed: 21st March 2020)
  54. Blau LE et al. Women’s Experience and Understanding of Food Cravings in Pregnancy: A Qualitative Study in Women Receiving Prenatal Care at the University of North… – PubMed – NCBI. J Acad Nutr Diet (2019). Available at: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/31813756. (Accessed: 21st March 2020)
  55. Barbara M. [dag]– No na net . derStandard.at › Lifestyle (2002).
  56. Frothingham, S. & Ernst, H. Pregnant Belly Button. Healthline (2018). Available at: https://www.healthline.com/health/pregnant-belly-button. (Accessed: 21st March 2020)
  57. Cleveland Clinic. Why Do Some Women’s Belly Buttons Pop Out During Pregnancy? – Health Essentials from Cleveland Clinic. Cleveland Clinic (2019). Available at: https://health.clevelandclinic.org/why-do-some-womens-belly-buttons-pop-out-during-pregnancy/. (Accessed: 21st March 2020)
  58. Johannes Gutenberg Universität Mainz. Bildung des Bräunungspigments Melanin entschlüsselt. Uni Mainz (2016). Available at: https://www.uni-mainz.de/presse/75792.php. (Accessed: 21st March 2020)
  59. Ances, I. G. & Pomerantz, S. H. Serum concentrations of β-melanocyte-stimulating hormone in human pregnancy. Am. J. Obstet. Gynecol. 119, 1062–1068 (1974).
  60. Lex, V. Linea negra in der Schwangerschaft – Verfärbung der Linea alba – 9monate.de. 9Monate (2016). Available at: https://www.9monate.de/schwangerschaft-geburt/schwangerschaft/linea-negra-in-der-schwangerschaft-id147214.html. (Accessed: 21st March 2020)
  61. Natale, C. A. et al. Sex steroids regulate skin pigmentation through nonclassical membrane-bound receptors. Elife 5, (2016).
  62. Gurevich, R. & Sadaty, A. Why You Have Mood Swings During Pregnancy and How to Cope. verywellfamily (2019). Available at: https://www.verywellfamily.com/mood-swings-during-pregnancy-4159590. (Accessed: 21st March 2020)
  63. Hudon Thibeault, A. A., Sanderson, J. T. & Vaillancourt, C. Serotonin-estrogen interactions: What can we learn from pregnancy? Biochimie 161, 88–108 (2019).
  64. WebMD. Estrogen and Women’s Emotions. WebMD Available at: https://www.webmd.com/women/guide/estrogen-and-womens-emotions#1. (Accessed: 21st March 2020)
  65. Choi, C. Q. Countries With Most Twins Identified. livescience (2011). Available at: https://www.livescience.com/16469-twins-countries-twinning-rates.html. (Accessed: 21st March 2020)
  66. Adams, A. This City in Nigeria Has the Highest Rate of Twins in the World. Culture trip (2018). Available at: https://theculturetrip.com/africa/nigeria/articles/this-city-in-nigeria-has-the-highest-rate-of-twins-in-the-world/. (Accessed: 21st March 2020)
  67. Guinness World Records. Most children delivered at a single birth to survive | Guinness World Records. Guinness World Records (2009). Available at: https://www.guinnessworldrecords.com/world-records/most-children-delivered-at-a-single-birth-to-survive. (Accessed: 21st March 2020)
  68. Edmonds, M. How does pregnancy affect the senses of smell and taste? . howstuffworks Available at: https://health.howstuffworks.com/pregnancy-and-parenting/pregnancy/issues/pregnancy-affect-senses-of-smell-and-taste.htm. (Accessed: 21st March 2020)

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.